Erfolge des BKK Mobil Oil Cycling Teams

24.06.2018 Christian Kreuchler vom BKK Mobil Oil Cycling Team gewinnt souverän die lange Distanz in Schleiz

Die Verteidigung des Gelben Trikots sowie der zweite Platz der Mannschaftswertung machen diesen Renntag perfekt.Das „Schleizer Dreieck Jedermann“ gilt wohl als eines der anspruchsvollsten und bergigen Rennens der Jedermannrennserie German Cycling Cup. Bergziege Christian Kreuchler konnte nach einem Soloritt die 2018er Austragung nach 150 gefahrenen Kilometern und 2600 Höhenmetern in 3:53:08 Stunden für sich entscheiden. Nicht nur sein Sieg löste Jubelstürme aus, auch Valentins fünfter Platz sorgte für Begeisterung. Er konnte somit sein Gelbes Leibchen erfolgreich in die Sommerpause retten. Gastfahrer Markus Werner (amtierender Deutscher Meister im Mountainbike-Marathon) unterstützte unsere Jungs stark und bewies sein Talent mit dem neunten Rang.

10.06.2018 Valentin Szalay verteidigt sein Gelbes Trikot und belegt Rang fünf in Köln

Das durch Krankheit dezimierte BKK Mobil Oil Cycling Team ging dennoch positiv gestimmt an den Start zum dritten GCC-Rennen der Saison in Köln. Lukas Steidten konnte sein Team am Wochenende aufgrund einer hartnäckigen Erkältung leider nicht unterstützen.

Pünktlich um 9:30 Uhr fiel der Startschuss am Rheinauhafen, Artur Tabat persönlich schickte das Fahrerfeld ins Rennen.

13.05.2018 BKK Mobil Oil Cycling Team Radrennfahrer Valentin Szalay gewinnt den Velothon Berlin.

Im Schatten der Siegessäule und mit dem Brandenburger Tor fest im Blick gewann der Gießener Valentin Szalay am Sonntag das Jedermannrennen. Er fuhr am 13.05.2018 die längste Stecke des Velothon Berlins solo in 3:48:20 vor Wojciech Ziolkowski (Prinz Sportswear Poland) und seinem BKK Mobil Oil Cycling Teamkollegen Gunnar Sieg.

Die weite Reise nach Berlin hatte sich für den 24jährigen Medizinstudenten mehr als ausgezahlt. Als Sahnehäubchen konnte er seiner mitgereisten Mutter im Ziel den Siegerstrauß in den Arm legen - besser kann man einen Muttertag wohl kaum verleben.

23.04.2018 BKK Mobil Oil Cycling Team startet mit zwei starken Top10-Rängen in die German Cycling Cup-Saison

Am Sonntag den 22.04.2018 um 10:50 Uhr fiel der Startschuss zur neuen Saison in der Jedermannrennserie „German Cycling Cup“. Wie schon in den vergangenen Jahren bildete Göttingen mit der „Tour d´Energie“ den Auftakt.

Valentin Szalay und Lukas Steidten sorgen mit den Plätzen sieben und acht für einen sehr guten Einstand für das BKK Mobil Oil Cycling Team.