Definition für Datenschutz im Lexikon

Datenschutzbestimmungen MOBIL ME by BKK MOBIL OIL

Zu unserer App MOBIL ME by BKK Mobil Oil können Sie hier die Datenschutzbestimmungen nachlesen. Diese werden Ihnen auch in der App (unter "Profil" und während des Registrierungsprozesses) und im App Store bzw. bei Google Play Store angezeigt.

Verwandte Seiten

  • Angezeigt: Datenschutzbestimmungen App

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und den speziellen Regelungen des Sozialdatenschutzes gemäß den Vorschriften des Sozialgesetzbuches (SGB) X.

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil (Kurzform: BKK Mobil Oil) nimmt Aufgaben der Kranken- und Pflegeversicherung wahr, die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgen. Zu diesem Zweck werden Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e DS-GVO verarbeitet. Da die Aufgaben einer Krankenkasse sehr vielfältig sind (z. B. Herstellung des Versicherungsverhältnisses, Prüfung von Leistungspflichten, Ausstellung der elektronischen Gesundheitskarte usw.), informieren wir Sie hiermit, zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten. § 284 SGB V benennt alle Zwecke, zu denen es uns als Krankenkasse erlaubt ist, Daten zu verarbeiten. § 94 SGB XI benennt die Verarbeitungszwecke der Pflegekasse.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der App MOBIL ME by BKK Mobil Oil (im folgenden App genannt) ist die

Betriebskrankenkasse Mobil Oil
Friedenheimer Brücke 29
80639 München
Telefon: 0800 255 0800
Telefax: 0800 255 3002-888

E-Mail: info@service.bkk-mobil-oil.de                                                         

Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der App und die Weitergabe von Daten an Dritte
Offener Bereich

Im offenen Bereich werden in der App Ihre IP-Adresse und der Zeitstempel verarbeitet, um den technischen Betrieb der App zu gewährleisten. Diese Daten werden benötigt um dynamische Inhalte (z. B. diese Datenschutzbestimmungen) zu laden und zu aktualisieren. In diesem Zusammenhang werden diese Daten auf den Servern der SAP Cloud Plattform (SAP SE, Dietmar-Hopp-Allee 16, 69190 Walldorf, Deutschland), solange es technisch erforderlich ist, gespeichert.

Geschützter Bereich

Um den geschützten Bereich der App nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren. Für den geschützten Bereich ist die Verarbeitung folgender Daten erforderlich:

 

  • E-Mail-Adresse/Benutzername
  • Passwort
  • Krankenversicherungsnummer
  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Ablaufdatum der eGK (elektronische Gesundheitskarte)
  • Freischaltcode
  • Device ID (Geräteidentifikation)
  • User-ID aus der SAP Cloud Plattform.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch das Rechenzentrum Mobil ISC GmbH, Raiffeisenstr. 12 in 31275 Lehrte, Deutschland.

Neben der IP-Adresse und des Zeitstempels wird die geographische Zuordnung des Zugriffs zur Absicherung der Systeme verarbeitet. Diese Daten werden auf den Servern der SAP Cloud Plattform gespeichert, solange es technisch erforderlich ist. Aus den verarbeiteten Geo-Daten sind keine genaue Standortbestimmung und keine Rückschlüsse auf die Person möglich.

Die Anmeldedaten werden bei der SAP Customer Data Cloud hinterlegt, die von Amazon Web Services-Datacenter/Amazon Web Services Ireland Limited in One Burlington Plaza, Burlington Road, Dublin 4, Irland betrieben wird.

Die SAP Cloud Plattform ist für die Benutzerverwaltung bzw. -verknüpfung zuständig. 

Alle in diesem Absatz genannten Dritte haben eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO i. V. m. § 80 SGB X mit der BKK Mobil Oil abgeschlossen, damit diese Ihre personenbezogenen Daten bzw. Sozialdaten im Auftrag verarbeiten dürfen.

 

Datenerhebung zu Analyse-Zwecken und Fehlerbehebung
App-Analyse

Die BKK Mobil Oil verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten dieser App.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser App von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. Der etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unserer App. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert. Die Anmelde- oder Gerätekennungen werden bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.  Der offene und der geschlossene Bereich werden voneinader getrennt verwaltet. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen. Um der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen, nehmen Sie die Einstellungen bitte in Ihrem "Profil" unter "App-Analyse" vor.

Weitere Informationen zum Datenschutz von etracker finden Sie hier.

Übermittlung der Daten an Drittländer

Die BKK Mobil Oil übermittelt grundsätzlich keinerlei Daten an Stellen in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

Automatische Entscheidungsfindung

Die BKK Mobil Oil nutzt automatisierte Prozesse. Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall gemäß Art. 22 DS-GVO kommen dabei jedoch nicht zum Einsatz.

Installation der App

Die App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen, sogenannte App-Stores (Google Play Store und Apple App Store), erhältlich. Der App-Download setzt gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store und die Installation der App-Store-Software voraus.

Die BKK Mobil Oil hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung von Downloads in dem jeweiligen App-Store und der App-Store-Software. Verantwortlicher ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter. 

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Die BKK Mobil Oil erbringt Sozialleistungen. In diesem Zusammenhang sind Sie verpflichtet, die dafür erforderlichen Daten bereitzustellen und uns über Änderungen zu informieren (§ 60 SGB I, § 206 SGB V, §§ 98-101 SGB X). Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, unsere gesetzlichen Aufgaben als Krankenkasse und Pflegekasse zu erfüllen.

Erforderliche Berechtigungen

Um die App umfassend nutzen zu können, sind einige Systemberechtigungen erforderlich. So werden Sie einmalig bei der Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechende Zugriffsberechtigung zu erteilen.

Kamera

Um der BKK Mobil Oil ein Dokument zur Bearbeitung zuzusenden (z. B. Foto Ihrer Krankmeldung), wird der Zugriff auf Ihre systemseitige Kamera benötigt. Sie können mit der eingebauten Kamera Ihres Smartphones Dokumente direkt fotografieren und hochladen.

Speicher/Mediathek

Damit eine bereits gespeicherte Fotodatei zugesandt werden kann, erfolgt zusätzlich ein Zugriff auf den Speicher (Ordner: Fotos, Galerie, Medien, Dateien u. Ä.) Ihres Smartphones.

Mitteilungen

Stimmen Sie der digitalen Kommunikation zu, erhalten Sie Post in Ihr Postfach. Über neue Dokumente in Ihrem Postfach werden Sie per E-Mail informiert. Zusätzlich können Sie entscheiden, ob Sie bei Eingang eines neuen Dokuments per Push-Nachricht informiert werden möchten. Dazu benötigt die App die Zustimmung Ihnen Mitteilungen senden zu dürfen. Bei Android ist die Benachrichtigung per Push bereits voreingestellt, dies kann deaktiviert werden.

Zugriff auf Netzwerke

Um die App mit der BKK Mobil Oil zu verbinden, werden die verfügbaren Netzwerkverbindungen (WLAN oder Mobilfunk) aufgebaut und genutzt.

Biometrische Anmeldung

Bei der Verwendung des Fingerabdrucksensors oder der Gesichtserkennung zum Login wird auf eine systemeigene Funktion Ihres Smartphones zugegriffen. An die App wird ausschließlich das erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Ergebnis der Fingerabdruck-Überprüfung, bzw. der Überprüfung der Daten des Gesichts des Nutzers übermittelt.

Gerätestatus/Gerätetyp

Für die Sicherheitsüberprüfung wird der Zugriff auf den Gerätestatus und den Gerätetyp benötigt.

Es kann sein, dass wir Sie bei einem Anruf nach Ihrem Gerätemodell, dem Hersteller Ihres Gerätes o. ä. fragen, um vor allem technische Probleme zu lösen. Diese werden in der Profilübersicht unter dem Punkt“ Über die App“ für Sie übersichtlich dargestellt. Eine Übermittlung dieser Daten findet erst durch Ihre Mitteilung am Telefon statt, vorab werden diese Daten nicht an uns übermittelt.

Einblick in die Zugriffe und Widerruf der erteilten Zugriffe

Sie können jederzeit in der App im Profil oder unter Systemberechtigungen Ihres Geräts nachverfolgen, welche Berechtigungen Sie vergeben haben und diese mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Damit die App im vollen Umfang funktioniert, ist es notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Systemfunktionen und personenbezogene Daten gewähren, die auf dem Gerät gespeichert sind.

Speicherfristen und Löschung der genutzten Daten

Für alle in der App verarbeiteten Daten gelten gesonderte Speicherfristen, die auf http://www.bkk-mobil-oil.de/informationspflichten einsehbar sind. In der App selber werden keine Daten gespeichert, jedoch in der SAP-Cloud-Plattform (SCP).

Speicherdauer von Nachrichten im digitalen Postfach

Die zur Verfügung gestellten Dokumente werden jeweils nach Ablauf von zwei Jahren aus der App gelöscht. Vor der Löschung werden Sie informiert.

Sie haben die Möglichkeit, jegliche Dokumente aus der App zu exportieren, auszudrucken oder an anderer Stelle zu speichern.

Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Informationen bei Übertragung zu schützen, benutzen wir SSL. Diese Software verschlüsselt die Informationen, die von Ihnen übermittelt werden.

Sicherheit Ihrer Daten / Sicherheitshinweise:

Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Erhebung, dem Speichern und der Offenlegung von personenbezogen Daten unserer Kunden. Diese Sicherheitsmaßnahmen beinhalten, dass wir Sie gelegentlich darum bitten, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen persönliche Informationen offenlegen.

Mit speziellen Sicherheitsfunktionen tragen wir aktiv zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Datenverlust bei.

Für Sie ist es wichtig, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort, Ihren Computern, Geräten und Apps zu schützen. Wenn Sie Ihre mobilen Endgeräte oder Ihren Computer mit anderen teilen, sollten Sie darauf achten, sich nach jeder Sitzung abzumelden.

Änderung oder Anpassung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung der App oder Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Das Gültigkeitsdatum können Sie dem Datumsvermerk unter der Überschrift entnehmen.

Ihre Rechte

Sie haben

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO i. V. m. § 83 SGB X,
  • das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO i. V. m. § 84 SGB X,
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO i. V. m. § 84 SGB X und
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO i. V. m. § 84 SGB X.

Für einen Widerruf der Datenschutzbestimmungen der App rufen Sie uns bitte unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 255 0800 zu den Servicezeiten an.

Das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO i. V. m. § 84 SGB X besteht nur, wenn die Verarbeitung nicht auf einer Rechtsvorschrift beruht.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Für die BKK Mobil Oil ist dies der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (Husarenstr. 30, 53117 Bonn, www.bfdi.bund.de).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Ihre Rechte können Sie bei der BKK Mobil Oil unter den oben genannten Kontaktdaten geltend machen.

Für weitere Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz können Sie sich an den behördlichen Datenschutzbeauftragten der BKK Mobil Oil wenden:

Datenschutz@bkk-mobil-oil.de

oder

Betriebskrankenkasse Mobil Oil
Datenschutzbeauftragter
Burggrafstraße 1
29221 Celle
Telefon: 0800 255 0800
Telefax: 040 3002-914034

 

 

 

 

Nutzungsbedingungen

Lesen Sie hier die Nutzungsbedingungen der App