Ausgaben Navigation

Ausgabe 04/2017
Ernährung 04/2017
Selbstgemachte Breie fuers Baby
© BKK Mobil Oil

Rezeptvideos: Babybrei schnell und einfach selber machen

Irgendwann reicht Milch allein dem Baby nicht mehr aus und es ist Zeit für den ersten Brei. Unsere Videos zeigen, mit welchen Rezepten die Ernährungsumstellung schnell und unkompliziert gelingt.

Kaum hat sich der Alltag mit Baby langsam eingestellt und sich eine Still- oder Flaschenroutine entwickelt, steht auch schon der nächste aufregende Schritt für Eltern und Kind an: Ab dem fünften bis siebten Monat wird es Zeit, mit der Beikosteinführung zu beginnen. Nun kommt Abwechslung in den Speiseplan, denn zusätzlich zur Milch gibt es den ersten Brei. Viele Eltern möchten jedoch weiterhin genau wissen, was das Baby zu sich nimmt, und greifen statt zum Gläschen zum Kochlöffel. Wie schnell und leicht es geht, Babybrei mit unterschiedlichen Zutaten selber zu machen, zeigen wir Ihnen in unseren neuen Rezeptvideos. Die Rezepte sind Teil der neuen Microsite www.bkk-mobil-oil.de/kinderwelt. Auf diesen Seiten haben wir Ihnen vielfältige und spannende Informationen rund um das Leben mit Kindern zusammengestellt.

Morgens, mittags, abends: Diese Breie machen Babys glücklich

Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Getreide – die Zutatenliste für die ersten Babybreie hängt davon ab, wie alt das Kind ist und was ihm schmeckt. Um die Zubereitung des ersten Babybreis und die Beikosteinführung leichter zu gestalten, haben wir aus dem beliebten Kochbuch des DK Verlages „Babynahrung selbst gemacht – nur das Beste für mein Kind“ fünf Rezepte herausgesucht und Videos zum Nachkochen gedreht. Diese zeigen, wie man zu jeder Mahlzeit einen leckeren Brei ganz einfach, blitzschnell und frisch zubereiten kann. Werfen Sie hier doch gleich mal einen Blick rein:

Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie müssen daher explizit bestätigen, dass Sie dieses und andere Videos auf dieser Seite sehen, teilen oder in Ihre Liste hinzufügen möchten.

Alle weiteren Videos finden Sie unter www.bkk-mobil-oil.de/babybrei. Zusätzlich können Sie sich alle Rezepte als PDF herunterladen. Darin enthalten sind zahlreiche Tipps, wie man mit alternativen Zutaten variieren kann und was beim Aufbewahren und Einfrieren der Babybreie zu beachten ist. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und dem Nachwuchs einen guten Appetit!

Zwei Frauen unterhalten sich und hoeren zu
Vorheriger artikel
Zuhören lernen und sich selbst Gehör verschaffen
Frau nutzt Gesundheitsapp auf dem Smartphone
Nächster artikel
So finden Sie die passende Gesundheits-App

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 20,00 Euro.