Vorwort 04/2016

Liebe Leserinnen und Leser,

ein neues Jahr steht vor der Tür und vielleicht haben auch Sie schon gute Vorsätze gefasst – zum Beispiel, unangenehme Aufgaben schneller anzupacken. In dieser Ausgabe von Mobil-e geben wir Ihnen Tipps gegen das lästige Phänomen der Aufschieberitis.

Kennen Sie das auch? Die Abgabefrist der Steuererklärung naht, das Wohnzimmer bräuchte dringend einen neuen Anstrich und außerdem wollten wir schon längst die Urlaubsfotos auf dem Computer sortiert haben, doch irgendwie können wir uns nicht aufraffen. Fachleute nennen dieses verbreitete Verhaltensmuster Prokrastination und haben herausgefunden, dass sogar die Gesundheit darunter leiden kann. Ein Grund mehr für uns, das Thema in der neuen Ausgabe von Mobil-e unter die Lupe zu nehmen und Ihnen pünktlich zum Start ins neue Jahr einige Hilfestellungen zur Bekämpfung der Aufschieberitis zusammenzustellen.

Zu den beliebtesten guten Vorsätzen der Deutschen gehört übrigens, mehr Sport zu treiben und häufiger ins Fitnessstudio zu gehen. Oft wird dieser Plan aber schon im Februar wieder zu den Akten gelegt. Kommt Ihnen das bekannt vor? Das soll 2017 anders werden: Wir haben bei unseren Fitnessstudio-Partnern nachgefragt, welche Kurse sich am besten für Anfänger und Ungeübte eignen, und ihnen Tipps entlockt, mit denen sich sportliche Wiedereinsteiger langfristig motivieren können. Übrigens: Für alle, die lieber durch die Natur joggen, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen, hat uns der ehemalige Triathlonprofi Nils Goerke verraten, wie das Lauftraining auch bei Dunkelheit und Minusgraden ein Vergnügen bleibt.

Sport ist bereits ein fester Bestandteil Ihres Alltags, doch Sie möchten Ihre Ernährung gesünder gestalten? Vielleicht haben Sie dann schon einmal über eine Detox-Kur nachgedacht – und sich insgeheim gefragt, ob es gesund sein kann, sich tagelang nur von Säften zu ernähren. Wir haben die Ernährungswissenschaftlerin Mareike Hausmann von der ESG Institut für Ernährung, Sport und Gesundheitsmanagement GmbH darum gebeten, den Trend aus gesundheitlicher Perspektive einzuordnen. Sie hat uns auch Alternativen verraten, die bei einer langfristigen Ernährungsumstellung helfen können.

Natürlich gibt es in der neuen Ausgabe von Mobil-e neben diesen und vielen weiteren lesenswerten Artikeln auch wieder einiges zu gewinnen. So verlosen wir drei Exemplare des Buchs „Titel bitte selbst ausdenken“ von Bernhard Wolff mit zahlreichen Ideen für mehr Kreativität im (Job-)Alltag, insgesamt 20 Startplätze für den 32. Haspa Marathon Hamburg und wie immer eine tolle Wellnessreise. Diesmal winkt ein viertägiger Gesundheitsurlaub für zwei in Bad Wildungen im schönen Waldecker Land – wir drücken Ihnen die Daumen.

Und nun wünschen wir Ihnen eine spannende Lektüre, eine besinnliche Vorweihnachtszeit und einen guten Start in ein gesundes neues Jahr!

Ihre BKK Mobil Oil

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 20,00 Euro.