Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Ernährung
Nächste Rubrik
Ernährung 02/2020
Pho_auf_Tisch
© gettyimages / skaman306

Die leichte Sommerküche – es ist Zeit für Pho

Mit der Hitze kommt die Lust auf leichte Küche: Die lauwarmen, köstlichen Suppen lassen sich besonders gut in der heißen Jahreszeit genießen. Neben einer würzigen Sauce und sättigenden Reisnudeln als Suppenbasis enthält die Pho zartes Fleisch oder würzigen Tofu, knackiges Gemüse und frische Kräuter. Wer tiefer eintauchen möchte in die Geschichte des traditionellen vietnamesischen Nationalgerichtes und etwas über die Geschichte des Landes erfahren möchte, der liegt mit dem Kochbuch „Pho – Vietnams magische Wundersuppe“ von Andrea Nguyen genau richtig.

pho gà nhanh – Schnelle Hühnchen-Pho

Pho_Buchcover
© Christian Verlag GmbH

Ergibt zwei Portionen
Dauer etwa 40 Minuten

Zutaten:

  • 2 cm langes Stück Ingwer
  • 2 mittelgroße grüne Zwiebeln
  • 1 sehr kleines (ca. 15 g) Büschel Koriandergrün, grob gehackt
  • 1,5 TL Koriandersamen
  • 1 ganze Gewürznelke
  • 840 ml bis 1 l natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Hühnerbrust (180–225 g) oder ein Schlägel ohne Knochen und Haut
  • 0,5 TL feines Meersalz
  • 150 g getrocknete Reisbandnudeln
  • 2–3 TL Fischsoße
  • 0,5 TL Zucker oder 1 TL Ahornsirup (optional)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (optional)

Optionale Extras:

Teller mit Garnierung für zwei,
90 ml Ingwertunke

Den Ingwer schälen und in vier oder fünf Münzen schneiden. Mit einem Fleischklopfer oder der flachen Seite eines Messers flachklopfen und beiseitestellen. Die grünen Teile der grünen Zwiebel in dünne Scheiben schneiden (ergibt 2–3 Esslöffel) und zum Garnieren beiseitestellen. Restliche Teile in kleinfingerlange Stücke schneiden, zerquetschen, dann in den Ingwer mischen.

Pho_steht_auf_dem_Tisch
© Christian Verlag GmbH / John Lee

Die feinen Stängel des Koriandergrüns grob hacken (ergibt 2 EL) und zum Garnieren beiseitestellen. Die restlichen Stängel beiseitestellen.

Koriandersamen und Gewürznelken in einem 3–4-Liter-Topf bei mittlerer Hitze rösten, bis sie nach 1–2 Minuten duften. Ingwer und grüne Zwiebeln dazugeben. Etwa 30 Sekunden umrühren, bis die Mischung aromatisch ist. Den Topf von der Platte schieben, 15 Minuten warten, damit er etwas abkühlt, dann die Brühe hineingießen.

Den Topf wieder auf die Platte stellen, dann Wasser, Korianderstängel, Huhn und Salz dazugeben. Bei hoher Temperatur aufkochen, dann die Temperatur reduzieren und die Mischung 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Während die Brühe köchelt, die Reisnudeln in heißem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Abgießen, spülen und beiseitestellen.

Nach 5–10 Minuten Köcheln sollte das Huhn fest und durchgegart sein (auf Fingerdruck sollte es nachgeben). Das Huhn in eine Schüssel legen, mit kaltem Wasser übergießen, um das Kochen zu beenden, dann abgießen. Abkühlen lassen, dann in mundgerechte Stücke schneiden oder hacken. Locker zudecken, damit es nicht austrocknet.

Wenn die Brühe fertig ist, durch ein feines Maschensieb in einen 2-Liter-Topf gießen. Das Sieb mit einem dünnen Tuch auskleiden, damit die Brühe sehr klar wird. Feste Partikel wegwerfen. Das ergibt etwa 1 l. Wenn nötig, mit Fischsoße und Zucker (oder Ahornsirup) würzen, um eine starke pikant-süße Note zu erhalten.

Die abgeseihte Brühe bei mittlerer bis hoher Temperatur aufkochen. Die Nudeln 50–60 Sekunden in einem Nudel- oder Maschensieb in die heiße Brühe tauchen, damit sie heiß und weich werden. Dann aus dem Topf nehmen und auf die zwei Schalen verteilen.

Die Hitze reduzieren, damit die Brühe heiß bleibt, während Sie das Huhn auf den Nudeln anrichten und mit den gehackten grünen Zwiebeln, dem Koriandergrün und einer Prise Pfeffer garnieren. Kosten und bei Bedarf zum letzten Mal salzen. Die Brühe erneut aufkochen und in die Schalen schöpfen.

Guten Appetit!

info image

Gewinnspiel

Wir verlosen gleich drei Exemplare des informativen Rezeptbuchs mit tollen Tipps, Tricks und Techniken für die perfekte Pho. 

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet und die Gewinner benachrichtigt.

Schlafcube_Eckernförde_Strand
Vorheriger artikel
Gewinnen Sie eine Übernachtung im Schlaf-Würfel
Zwei_Frauen_machen_Sport
Nächster artikel
Weiterempfehlen lohnt sich!

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 25,00 Euro.