Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Service
Nächste Rubrik
Service 02/2017
Arzt zeigt Patientin Roentgenbild des Hueftgelenks
© Jan-Otto / Getty Images

Orthopädie: Vor der OP ärztliche Zweitmeinung einholen

Der Arzt rät zur Operation an Hüfte, Knie, Rücken oder Schulter? Bei geplanten orthopädischen Eingriffen ist eine Rückversicherung bei einem zweiten Spezialisten sinnvoll. Die BKK Mobil Oil übernimmt die Kosten für die ärztliche Zweitmeinung.

Die Hüftschmerzen werden trotz Krankengymnastik nicht besser? Die Kniebeschwerden nehmen zu, obwohl die Gelenke schon seit Monaten bestrahlt werden? In solchen Fällen kann es sein, dass der Arzt früher oder später zur Operation rät. Für Patienten ist das keine einfache Situation, denn den meisten ist klar, dass Eingriffe an Hüfte, Knie oder Rücken schwerwiegend und unumkehrbar sind. Die Entscheidung ist entsprechend wichtig und muss gut durchdacht werden. Damit der Patient als Laie sie überhaupt treffen kann, ist er auf eine ausführliche Beratung angewiesen und hat häufig auch den Wunsch, sich eine zweite ärztliche Meinung einzuholen. Die BKK Mobil Oil steht ihren Versicherten hierbei mit Rat und Tat zur Seite und übernimmt die Kosten für die Zweitmeinung.

Zweitmeinung einholen: Optionen abklären, Risiken minimieren

Auch wenn jeder Patient ein Recht auf eine Zweitmeinung hat, wissen viele nicht, an wen sie sich wenden sollen. Hinzu kommt, dass das Ausarbeiten einer Zweitmeinung für den Arzt aufwendig ist und er im Praxisalltag oft nur wenig Zeit hat, sich mit dem Einzelfall auseinanderzusetzen. Die Möglichkeit, eine unabhängige, von führenden Spezialisten erstellte ausführliche Zweitmeinung zu erhalten, bietet Ihnen die Zusammenarbeit der BKK Mobil Oil mit dem Berliner Unternehmen Medexo. Versicherte, denen eine Operationsempfehlung im Bereich Orthopädie vorliegt und die noch keine Entscheidung getroffen haben, erhalten hier schnell und unkompliziert eine schriftliche, unabhängige Zweitmeinung von Spezialisten und können sich so im Falle einer Operationsempfehlung vorab absichern. Gegebenenfalls zeigen ihnen die Experten zusätzlich Therapiealternativen auf.

Und so einfach funktioniert es:

  1. Zugangsdaten anfordern
    Rufen Sie uns einfach kostenlos über die Service-Hotline 0800 255 0800 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Zweitmeinung@bkk-mobil-oil.de. Wir übermitteln Ihnen dann Ihre Onlinezugangsdaten für die Anmeldung bei unserem Vertragspartner.
     
  2. Fragebogen ausfüllen
    Sie erhalten einen Fragebogen mit einigen für Ihren Fall relevanten Gesundheitsfragen. Füllen Sie ihn aus und laden Sie ihn einfach hoch oder senden Sie ihn per Post zurück.
     
  3. Unterlagen einreichen
    Anschließend können Sie wichtige Unterlagen wie zum Beispiel Befunde und Röntgen- oder MRT-Bilder hochladen oder einsenden. Medexo gibt den Fall zur Beurteilung an einen Experten des Netzwerks weiter.
     
  4. Unterlagen erhalten
    Innerhalb von maximal zehn Werktagen erhalten Sie Ihre Zweitmeinung – das vom Experten verfasste Gutachten wird dabei in eine laienfreundliche Sprache gebracht. Die Zweitmeinung sollten Sie dann mit einem weiterbehandelnden Arzt Ihres Vertrauens besprechen.


Ganz gleich, ob Sie bezweifeln, dass eine vorgeschlagene Operation wirklich notwendig ist, Sie befürchten, dass nicht alle konservativen Behandlungsmethoden ausgeschöpft wurden, oder Sie sich schlicht nicht ausreichend informiert und aufgeklärt fühlen: Liegt Ihnen eine Operationsempfehlung für eine geplante orthopädische Operation vor, empfiehlt es sich in jedem Fall, eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Denn: Immer wieder kommt es vor, dass ein Eingriff vermeidbar gewesen wäre oder dabei ein Fehler passiert. Durch Hinterfragen und Überprüfen können Sie dazu beitragen, dieses Risiko zu verringern.

Weitere Informationen zur ärztlichen Zweitmeinung finden Sie auf unserer Website.

Mutter macht kurz nach der Geburt Sport mit Baby
Vorheriger artikel
Fit nach der Geburt
Trauerbegleiterin hält Angehoerigem die Hand
Nächster artikel
„Dem Tod den Schrecken nehmen“: Trauerbegleiterinnen im Gespräch

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 20,00 Euro.