Vorwort 02/2016

Liebe Leserinnen und Leser,

reagieren Sie auch sensibel auf schnelle, extreme Wetterwechsel? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Menschen, die unter Wetterfühligkeit leiden. In dieser Ausgabe von Mobil-e lesen Sie, was es damit auf sich hat und wie Sie vorbeugen können.

Endlich ist der Sommer da – und der kann in unseren Breitengraden ganz schön wechselhaft sein. Warme Sonnenstunden und kühle Regenschauer sind manchmal nur wenige Stunden voneinander entfernt. Viele haben an solchen Tagen mit Unwohlsein zu tun und wissen gar nicht recht warum. Gibt es Wetterfühligkeit wirklich? Wir haben für die neue Ausgabe recherchiert und herausgefunden, dass schnelle Wetterumschwünge tatsächlich zu körperlichen Beschwerden führen können. Natürlich haben wir Ihnen auch gleich ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie Symptome vermeiden oder zumindest abmildern können.

Die Tage sind jetzt aber nicht nur wärmer, sondern auch länger als im Winter. Morgens wird es früher hell und abends später dunkel – da liegt der Gedanke nahe, endlich wieder mehr Sport zu treiben. Aber ist es eigentlich egal, wann man trainiert? Wir klären auf, wer am besten in der Früh aktiv werden sollte, wer am Abend – und zu welcher Tageszeit wir generell am leistungsfähigsten sind. Übrigens: Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie jetzt im Sommer nicht nur beim Sport schneller als sonst ins Schwitzen geraten: In der aktuellen Ausgabe von Mobil-e erfahren Sie, wie sich unangenehmer Schweißgeruch ganz einfach vermeiden lässt – und auch, wie Sie andere dezent auf Körpergeruch aufmerksam machen können, falls diese müffeln, ohne es zu merken.

Natürlich ist Fußball ebenfalls ein großes Thema in diesen Tagen. Die EM hat begonnen, und wenn nicht gerade ein Spiel im Fernsehen übertragen wird, stürmen vor allem Kinder und Jugendliche selbst die Sportplätze, um es ihren Idolen gleichzutun. Die BKK Mobil Oil ist auch in diesem Jahr wieder Gesundheitspartner der Fußballschule Michael Rummenigge und hat für diese Ausgabe von Mobil-e ein Interview mit dem Gründer und Ex-Fußballprofi geführt. Neben spannenden Einblicken in die Aktivitäten der Fußballschule gibt er tolle Ernährungstipps für einen sportlichen Alltag. Und es sind erneut Teilnahmeplätze für ausgewählte Fußballcamps zu gewinnen – ein echter Volltreffer, oder?

Wie wichtig Bewegung schon für Kinder und ihre gesunde Entwicklung ist, wissen Experten bereits seit langer Zeit. Übergewicht und Krankheiten kann so vorgebeugt werden und auch fürs Köpfchen ist körperliche Aktivität ein echter Beschleuniger. Motorikförderung ist deshalb eines der zentralen Anliegen der BKK Mobil Oil. Wichtig ist es uns dabei, nicht mit dem erhobenen Zeigefinger daherzukommen, sondern schon im Kindergarten Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Unser Projekt mobile KITA unterstützt Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern dabei, Kindergesundheit spielend zu fördern. Sind Sie neugierig geworden? Dann lesen Sie schnell rein in die neue Ausgabe von Mobil-e.

Es erwarten Sie noch viele weitere spannende und informative Artikel, die Ihnen hoffentlich ein paar schöne Lesemomente bescheren.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und einen wunderbaren Sommer.

Ihre BKK Mobil Oil

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 20,00 Euro.