Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Ernährung
Nächste Rubrik
Ernährung 01/2020
Quiche_Rote_Beete_Feta_Walnüsse_quer
© Nadine Hüttenrauch

Mit intuitiver Ernährung zum persönlichen Wohlbefinden

In diesem Jahr finden wir an Ostern zurück zu einem achtsamen Umgang mit unserer Ernährung. Das Buch „ACHTSAM ESSEN gesund leben“ von Nadine Hüttenrauch unterstützt uns dabei und schenkt uns ein köstliches Rezept für den Osterbrunch.

Achtsam_Essen_gesund_leben
© Nadine Hüttenrauch

Schnell noch ein belegtes Brötchen auf dem Weg ins Büro, mittags fix was in der Kantine essen und abends dann eine Pizza auf dem Sofa. Dass diese Art zu essen langfristig nicht gut ist, ist bekannt und doch verfallen wir ihr immer wieder. Zum einen, weil es bequem ist, und zum anderen, weil wir verlernt haben, auf unseren Körper zu hören. Das Buch von Ernährungscoachin Nadine Hüttenrauch setzt genau hier an: Weil viele Menschen verlernt haben, auf ihre eigenen Bedürfnisse zu hören, zeigt sie in ihrem Buch den achtsamen Weg zurück zur intuitiv gesunden Ernährung und zum Wohlfühlgewicht. Basierend auf der Jon-Kabat-Zinn-Methode beleuchtet sie dabei die großen Ws des achtsamen Essens: Was, wann, wie viel, warum und wie essen wir? Angereichert mit 65 köstlichen Rezepten, von einfach bis ausgefallen, gibt Hüttenrauch dem Leser alltagstaugliche Tipps und Wege für ein gesundes Wohlbefinden durch achtsames Essen.

info image

Gewinnspiel

Wir sind so begeistert von „ACHTSAM ESSEN gesund leben“, dass wir insgesamt drei Exemplare des Buches mit seinen leckeren Rezepten verlosen. 

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet und die Gewinner benachrichtigt.

Rezept: Rote-Bete-Quiche mit Feta und Walnüssen

Autorin_Nadine_Hüttenrauch_Achtsam_essen_gesund_leben
Nadine Hüttenrauch ist Ernährungs- und Gesundheitscoachin, Journalistin bei Bild der Frau online, Trainerin und Beraterin für Unternehmen im Bereich Lebensmittel, Essen und Ernährung. Auf ihrem Blog »Natürlich Nadine« teilt sie Wissen und Inspiration für eine achtsame Ernährung sowie gesunde Genussrezepte. Sie lebt und arbeitet in Berlin.
© Nadine Hüttenrauch

Zutaten für 1 Quiche, Ø ca. 28 cm

Für den Boden

250 g Dinkelvollkornmehl plus etwas mehr für die Arbeitsfläche

1 gestrichener TL Salz

125 g kalte Butter plus etwas mehr für die Form

1 Ei aus Freilandhaltung

 

Für die Füllung

1 rote Zwiebel

2 Knollen Rote Bete (ca. 300–400 g)

4–5 Zweige Thymian

1 TL Kokosfett

1 TL Apfelessig

1 TL Honig

200 ml Kokosmilch

2 Eier aus Freilandhaltung

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

100 g Feta

40 g grob zerkleinerte Walnusskerne

Zubereitung

Rezept_Quiche_Feta_Rote_Bete_Walnüsse
© Nadine Hüttenrauch

Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für den Boden das Dinkelmehl und das Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter in Stücke schneiden, dazugeben und alles mit den Händen verkneten, bis die Butterstückchen vollständig untergearbeitet sind. Dann das Ei und 2 EL kaltes Wasser dazugeben und alles gründlich zu einem glatten Teig kneten. Sollte die Konsistenz zu krümelig sein, noch etwas Wasser zufügen. Einen Ziegel aus dem Teig formen, in Klarsichtfolie wickeln und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

 

Für die Füllung in der Zwischenzeit die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Rote Bete schälen und raspeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin kurz anbraten. Die Rote Bete, den Apfelessig, den Honig sowie die Hälfte der Thymianblätter dazugeben und alles etwa 5 Minuten anbraten. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen. Die Kokosmilch, die Eier, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen verquirlen.

 

Den Teig für den Boden auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Klarsichtfolien dünn ausrollen. Eine Auflauf-, Spring- oder Tarteform mit etwas Butter einfetten, den Teig vorsichtig auf dem Boden der Form verteilen, andrücken und überstehende Ränder entfernen. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und auf mittlerer Schiene 10 Minuten vorbacken.

 

Die Form aus dem Backofen nehmen, die Rote-Bete-Füllung auf dem Quicheboden verteilen und die Kokosmilch-Eier-Mischung gleichmäßig darübergießen. Zum Schluss den Feta grob zerbröseln und mit den restlichen Thymianblättern sowie den Walnüssen über der Quiche verteilen. Die Quiche auf mittlerer Schiene etwa 25 bis 30 Minuten backen, bis der Feta und die Füllung beginnen, goldbraun zu werden, und servieren.

 

Guten Appetit!

Ach-so-geht-das-Video_Gesundheitskarte
Vorheriger artikel
Ach, so geht das! Diesmal: Die Elektronische Gesundheitskarte (eGK)
Navodaya_Kinderhilfswerk
Nächster artikel
15 Jahre BKK Kinderhilfswerk Navodaya e.V.

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 25,00 Euro.