Ausgaben Navigation

Ausgabe 01/2020
Service 01/2020
Navodaya_Kinderhilfswerk
© David Sacks / Getty Images

15 Jahre BKK Kinderhilfswerk Navodaya e.V.

In diesem Jahr ist die Gründung des BKK Kinderhilfswerk Navodaya e. V. genau 15 Jahre her. Wir finden, das ist ein guter Grund, um Ihnen die Arbeit des Vereins einmal genauer vorzustellen. Dafür sprachen wir mit Gründer und Vorstandsmitglied Dieter Poppe.

Wussten Sie schon, dass Sie mit unserem Bonusprogramm fitforcash nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Gutes tun können? Alle gespendeten Bonusprämien kommen bei uns dem BKK Kinderhilfswerk Navodaya e. V. zu Gute. Auch im vergangenen Jahr nutzten wieder zahlreiche Versicherte ihr erworbenes Guthaben, um es direkt dem Verein zu spenden. Insgesamt kamen dadurch allein 2019 beeindruckende 3.300 Euro zusammen. Die Organisation setzt sich für die Ausbildung und Gesundheitsvorsorge von Kindern in Sri Lanka allgemein ein und achtet dabei besonders auf die Unterstützung von Kindern in Notsituationen. Wir haben mit Dieter Poppe, Gründer und Vorstandsmitglied, gesprochen, was es mit dem Hilfsprojekt genau auf sich hat und welches Projekt zuletzt mit Ihren Spenden realisiert werden konnte.

Dieter Poppe
Navodaja-Gründer und Vorstandsmitglied Dieter Poppe
© Dieter Poppe

Herr Poppe, Sie sind nicht nur Vorstand, sondern auch Gründer des Kinderhilfswerks Navodaya e.V. Wie kam es zu der Idee?

Dieter Poppe: Nachdem der fürchterliche Tsunami im Jahr 2004 viele Regionen in Südostasien zerstört hatte und zahlreiche Menschen starben oder ihre Häuser verloren, besuchte ich das Land, um mir ein Bild von der Tragweite der Zerstörung zu machen. Dabei sah ich hunderte Menschen, die alles verloren hatten und nicht wussten wie es weitergehen sollte. Ich musste einfach etwas unternehmen. Dabei wollte ich allerdings unbedingt sichergehen, dass die Hilfe auch an der richtigen Stelle ankommt. So kam mir die Idee das BKK Kinderhilfswerk zu gründen.

Was liegt Ihnen bei Ihrer Arbeit besonders am Herzen?

Dieter Poppe: Navodaya ist singhalesisch und bedeutet "Hoffnung für die Kinder". Ich möchte den Kindern, die ganz besonders betroffen sind, helfen. Und das geht natürlich am besten direkt vor Ort. Ich besuche unsere Projekte regelmäßig, ca. alle 18 Monate. Es macht mich stolz, aber auch sehr glücklich und zufrieden, die Entwicklung der Kinder zu sehen. Ich kenne sie mittlerweile seit 15 Jahren, habe sie also aufwachsen sehen. Und inzwischen sind so viele neue Kinder nachgekommen, die alle eine Chance verdienen.

Die BKK Mobil Oil unterstützt die Arbeit des Kinderhilfswerks unter anderem im Rahmen des Bonusprogramms fitforcash, bei dem die Versicherten ihre Bonusprämien spenden können. Außerdem können die Mitarbeiter einen Teil ihres Gehalts spenden. Wie kann man sonst noch helfen?

Dieter Poppe: Wir sind unfassbar dankbar, dass sich alle so für das BKK Kinderhilfswerk engagieren. Dank dieser Hilfe haben „unsere“ Kinder zurück ins Leben gefunden. Unsere Kinderkrippe zum Beispiel, die wurde durch einen großen Wasserschaden fast völlig zerstört und unbewohnbar für die Kleinsten. Dank der vielen Spenden haben wir es geschafft, die Krippe von Grund auf zu sanieren und ein echtes Paradies für die Kinder zu schaffen.

Wir können so einfach helfen, indem wir nur einen winzigen Teil unseres Wohlstands abgeben. Vermeintlich kleine Summen können hier in Sri Lanka schon so viel bewirken. Dank der Spenden sind hier aus vielen Tränen und Verzweiflung am Anfang mittlerweile leuchtende Kinderaugen geworden. Von Kindern, die jetzt einen sicheren und sauberen Ort haben, an dem sie sich wohlfühlen können. An dem sie lernen und wachsen können. Und das gemeinsam mit vielen Gleichaltrigen. Allein dafür hat sich die Arbeit und Mühe der letzten 15 Jahre gelohnt. Es ist so schön zu sehen, wie viel man mit ein bisschen Hilfe von außen erreichen kann.

info image

Weitere Informationen

Sie möchten sich noch weiter über die Arbeit des Hilfsprojekts informieren oder direkt spenden? Hier geht es zu Navodaya e. V.

Quiche_Rote_Beete_Feta_Walnüsse_quer
Vorheriger artikel
Mit intuitiver Ernährung zum persönlichen Wohlbefinden
Ferienregion Lenzerheide
Nächster artikel
Gewinnen Sie eine Sportwoche in Arosa Lenzerheide

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 25,00 Euro.