Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Service
Nächste Rubrik
Service 01/2017
Kollegen diskutieren ueber Gesundheitsfoerderung in KMU
© Yuri_Arcurs / Getty Images

Gesundheitsförderung in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Immer mehr Arbeitgeber setzen sich aktiv für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter ein. Mit einem neuen Portal unterstützt die BKK Mobil Oil Unternehmen mit 15 bis 150 Mitarbeitern bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Wer den ganzen Tag im Büro sitzt und ein hohes Arbeitspensum erfüllen muss, hat oft das Gefühl, nicht genug für seine Gesundheit zu tun. Nicht ohne Grund: Wenig Bewegung und anhaltender Stress belasten Körper und Psyche. Die Folgen reichen von Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Magen-, Kopf- und Rückenschmerzen bis zu verminderter Leistungsfähigkeit und Burn-out. Viele Arbeitgeber ergreifen deshalb Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung: Sie bieten ihren Mitarbeitern zum Beispiel Sport-, Entspannungs- und Ernährungskurse an oder sorgen für abwechslungsreiches und gesundes Essen in der Kantine. In größeren Unternehmen sind solche Programme keine Seltenheit mehr, doch nur wenige kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ziehen mit – sie befürchten hohe Kosten und großen Aufwand. Deshalb hat die BKK Mobil Oil für KMU ein eigenes Gesundheitsportal entwickelt, das über die Betriebliche Gesundheitsförderung einfach, flexibel und attraktiv informiert. Denn davon haben alle etwas.

Vorteile für Mitarbeiter und Unternehmen

Wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass Gesundheitsförderung gut für die körperliche und psychische Gesundheit der Mitarbeiter ist und sich somit auch wirtschaftlich rechnet.¹ So steigen in Firmen, die Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung ergreifen, die Zufriedenheit und Motivation der Angestellten. Außerdem werden sie weniger krank und kündigen seltener. Und nicht zuletzt steigt die Attraktivität als Arbeitgeber, was unter anderem die Suche nach guten Mitarbeitern erleichtert. Dabei muss es nicht immer gleich ein umfassendes Programm sein – oft reichen schon kleine Initiativen, um die Gesundheit – und auch die psychische Balance – der Mitarbeiter langfristig zu erhalten.

Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen

Das neue Serviceangebot der BKK Mobil Oil für KMU richtet sich an Unternehmen mit 15 bis 150 Mitarbeitern in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen. Dort haben die Firmen unter anderem Zugriff auf Angebote zahlreicher Gesundheitspartner wie beispielsweise Fitness- und Gesundheitsstudios, renommierte Online-Coaches und Seminare, aber auch auf aktuelle Gesundheitsinformationen und Tipps für ein gesundes Leben im Alltag. Das Portal steht interessierten Unternehmen ab dem 01.05.2017 zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den umfangreichen Leistungen des Gesundheitsportals für KMU und Ihren Möglichkeiten zur Teilnahme finden Sie unter www.bkk-mobil-oil.de/kmu-mobil. Sie haben weitere Fragen zu dem Angebot? Dann freuen wir uns über Ihre E-Mail an BGM@bkk-mobil-oil.de

(1) Quelle: Kramer, Ina; Sockoll, Ina; Bödeker, Wolfgang: „Die Evidenzbasis für Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention – eine Synopse des wissenschaftlichen Kenntnisstandes.“ In: Fehlzeiten-Report 2008. Springer Berlin Heidelberg, 2009. 65–76.

Kinder spielen Fussball ind Fussballschule
Vorheriger artikel
Fußballschule Rummenigge: Spiel und Spaß für Nachwuchskicker

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote, Fitnessstudio-Rabatte oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Mitglieder werben Mitglieder

Sie sind zufrieden mit der BKK Mobil Oil? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter. Als Dankeschön erhalten Sie für jedes geworbene Mitglied von uns 20,00 Euro.