Titelbild CorBene

CorBene – Versorgungskonzept bei Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz (auch Herzschwäche genannt) ist eine der häufigsten internistischen Erkrankungen und in der Folge die Ursache von zahlreichen ambulanten und stationären Behandlungen. Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil bietet ihren Versicherten eine Teilnahme an einem Konzept zur verbesserten Versorgung bei Herzinsuffizienz an.

Was ist CorBene?

CorBene ist eine strukturierte, schweregradangepasste Versorgung der Versicherten. Im Zentrum steht die frühzeitige Einschaltung des Kardiologen durch den Hausarzt sowie die anschließende kardiologische Betreuung der Versicherten. Die Anzahl der Kontrolltermine beim Facharzt und der Austausch mit dem behandelnden Hausarzt erfolgt in Abhängigkeit der Schwere der Erkrankung.

Ihre Vorteile

  • Rechtzeitige Vorstellung von Patienten mit Verdacht auf Herzinsuffizienz beim niedergelassenen Kardiologen
  • Am Schweregrad der Herzinsuffizienz orientierte Versorgung mit regelmäßigen Kontrollterminen
  • Leitliniengerechte Behandlung und Medikation
  • Enge Abstimmung zwischen Hausarzt und Kardiologen

Voraussetzungen

Teilnehmende Ärzte finden Sie über unsere Arztsuche.

Die Einschreibung zur Teilnahme an CorBene erfolgt beim teilnehmenden Kardiologen. Sofern ein teilnehmender Hausarzt eine Verdachtsdiagnose stellt, erfolgt die Überweisung an den Kardiologen.

Sie sind am Versorgungskonzept CorBene interessiert?

Für weitere Informationen rufen Sie uns gern an unter der Telefonnummer 05141 15-861 oder schreiben Sie eine E-Mail an
Abrechnungsmanagement@bkk-mobil-oil.de.