Frauenhandy mit Smartphone

Facharztterminvermittlung

Wenn Sie gesetzlich versichert sind unterstützt Sie die Facharztterminvermittlung bei der zeitnahen Terminfindung bei einem Spezialisten in Ihrer Nähe.

Einheitliche Telefonnummer: 116 117

Am 25.01.2016 starteten die Kassenärztlichen Vereinigungen regional sogenannte Terminservicestellen. Sie sollen Patienten mit einer Überweisung innerhalb von vier Wochen einen Termin beim Facharzt vermitteln.

Welche Voraussetzung gibt es?

  • Sie sind gesetzlich krankenversichert.
  • Sie haben eine Überweisung zu einem Facharzt mit einem darauf angebrachten Dringlichkeits-Code erhalten.

Ausnahme: Für Termine beim Augenarzt, Frauenarzt, Hausarzt und Kinder-und Jugendärzten benötigen Sie keine Überweisung, um den Terminservice in Anspruch zu nehmen.

Was macht die Terminservicestelle?

  • Vermittlung eines Termins bei einem Facharzt binnen vier Wochen, sofern entsprechende Termine vorliegen
  • Vermittlung eines Termins in „zumutbarer Entfernung“

Wir empfehlen Ihnen daher, sich zuerst bei Ihrem bereits behandelnden Facharzt/Wunscharzt in Ihrer Nähe nach einem Termin zu erkundigen, bevor Sie sich an die Terminservicestelle zur Terminvermittlung wenden.

Der Terminservice vermittelt keine Termine bei Zahnärzten oder bei Kieferorthopäden.

So funktioniert die Facharzt­termin­vermittlung:

Sie suchen einen Facharzt? In der App „Bundesarztsuche“ finden Sie Ärzte aller Fachricht­ungen in Ihrer Nähe.

  • Nach Ihrem Anruf bietet Ihnen der Terminservice innerhalb einer Woche einen Behandlungstermin bei einem Facharzt an. Die Wartezeit zwischen Ihrem Anruf und Ihrem Termin beträgt maximal vier Wochen. Ausgenommen davon sind Bagatellerkrankungen und Routineuntersuchungen.
  • Sie müssen den Termin absagen? Bitte geben Sie den Termin rechtzeitig wieder frei! Sagen Sie bei der betroffenen Praxis ab und teilen Sie dies auch der Terminservicestelle mit. Wenn Sie den Termin absagen, ist die Terminservicestelle nicht verpflichtet, Ihnen einen neuen Termin anzubieten. Ausnahme: Sie sagen den Termin, den Sie gerade erhalten haben, noch am gleichen Tag wieder ab. Dann kann Ihnen die Terminservicestelle einen zweiten Termin anbieten.
  • Sollte die Terminservicestelle keinen Termin bei einem niedergelassenen Facharzt anbieten können, vermittelt sie Ihnen einen ambulanten Behandlungstermin in einem Krankenhaus.

Bequem online zum Termin

  • einheitliche Telefonnummer 116 117
  • Voraussetzung ist meist eine Verordnung
  • zeitnahe und kostenlose Terminvermittlung beim Facharzt

Mehr zu unseren Leistungen für Sie

Mann mit Handy vor dem Laptop

MED-DIENSTE

Zwei Sportler am Fluß vor einer Stadt-Skyline

Leistungen & Vorteile