mobile KITA Flyer

Ausbau des Gesundheitsprogramms mobile KITA

Donnerstag, 26 Januar 2017

BKK Mobil Oil bietet Gesund­heits­pro­gramm mobile KITA in drei neuen Regionen an

Die BKK Mobil Oil baut ihr Gesundheitsprogramm mobile KITA weiter aus. Ab sofort können auch Kindertagesstätten in den Regionen Celle/Hannover, Magdeburg und Frankfurt am Main teilnehmen. Das in Zusammenarbeit mit Pädagogen, Medizinern und Erziehern ausgearbeitete Konzept unterstützt Erzieherinnen und Erzieher bei der Gestaltung der Gesundheitsförderung im Kita-Alltag. In den Regionen Hamburg, Oldenburg, Lüneburg, Lübeck und Kiel ist das Programm bereits etabliert.

mobile KITA beinhaltet eine Vielzahl an Möglichkeiten und Mehrwerten, welche dabei helfen, die Kindergesundheit spielend zu fördern. Das Konzept ist als Baukastensystem gestaltet, sodass jede Kita die Möglichkeit hat, die Bestandteile individuell zusammenzustellen – kostenfrei und dauerhaft. Die zentralen Themen des Programms, „Bewegen“, „Essen“, „Ausruhen“, „Stark sein“, „Zahngesundheit“ und „Gesundheitswissen“, greifen die wichtigsten Präventionsfelder der Kindesentwicklung auf und werden in Form von Spieleanleitungen und fundierten Arbeitsmaterialen für Kinder ab 3 Jahren erlebbar gemacht.

„Flexible Nutzung stellt großen Mehrwert dar.“
Neben spannenden Aktionstagen für Kinder und gezielten Online-Fortbildungsangeboten für Erzieherinnen und Erzieher ist die mobile KITA-App fester Bestandteil des Programms. Auf einem Tablet-PC stehen zahlreiche Informationen rund um das Thema Gesundheit, Spiel- und Bastelanleitungen, Rezeptideen, Liedtexte und -noten als Unterstützung für Erzieherinnen und Erzieher im Kita-Alltag zur Verfügung. Die App wird regelmäßig aktualisiert, wodurch kontinuierlich neue Impulse für den Arbeitsalltag geschaffen werden. Die Handpuppe „Laura“ als weiteres Kernelement des Konzepts hilft zudem, die Anregungen und Inhalte spielerisch und kindgerecht zu vermitteln. Speziell für Eltern hat mobile KITA Erste-Hilfe-Trainings und Vorträge zur gesunden Kinderernährung im Angebot, in denen Experten hilfreiche Tipps und Informationen vermitteln, die einfach im Familienalltag umsetzbar sind.

„Die zahlreichen positiven Rückmeldungen aus den teilnehmenden Kindertagesstätten bestätigen uns, dass die Bestandteile des Programms und insbesondere die flexible Nutzung einen großen Mehrwert darstellen. Wir freuen uns, mobile KITA nun auch in weiteren Regionen anzubieten“, sagt Fanny Wolf, Projektleiterin Prävention und Gesundheitsförderung.

Mehr Informationen zu mobile KITA und der Teilnahme am Programm gibt es unter www.bkk-mobil-oil.de/mobilekita.

Logo

BKK Mobil Oil Pressestelle

Hühnerposten 2 20097 Hamburg