Muenzenstapel

Beitragssatz ab 01.04.2016

Mittwoch, 30 März 2016

Anpassung des Beitragssatzes bei der BKK Mobil Oil

Nachdem ein Großteil der gesetzlichen Krankenkassen den Beitragssatz bereits zum Jahreswechsel 2015/2016 angehoben hat, erhöht nun auch die BKK Mobil Oil ihren Zusatzbeitrag: Ab dem 01. April beträgt er 1,1 % und liegt damit auf dem Niveau des durchschnittlichen Zusatzbeitrags aller Krankenkassen.

Aktuelle Entwicklungen des Gesundheitsmarktes wie stark gestiegene Leistungsausgaben führen dazu, dass die BKK Mobil Oil ihren Beitragssatz zum 01. April 2016 von aktuell 0,8 % auf 1,1 % erhöht. Der Beitragssatz liegt dann bei 15,7 %. Damit entspricht der Beitragssatz der Betriebskrankenkasse Mobil Oil dem durch den GKV-Schätzerkreis ermittelten, durchschnittlichen Beitragssatz der gesetzlichen Krankenkassen für das Jahr 2016.

„Damit unsere Mitglieder so lange wie möglich von attraktiven Beitragssätzen profitieren, haben wir zum Jahreswechsel auf eine Anpassung verzichtet. Neue Informationen zu den Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds und die erhebliche Steigerung der Leistungsausgaben beispielsweise in den Bereichen Klinik und Arzneimittelausgaben machen nun aber auch für die BKK Mobil Oil eine Erhöhung ihrer Beiträge erforderlich“, so Mario Heise, Vorstandsvorsitzender der BKK Mobil Oil. Auch weiterhin wird die BKK Mobil Oil darauf verzichten, ihren Beitragssatz vorsorglich anzupassen. Damit können die Versicherten auch in Zukunft von einem bestmöglichen Beitragssatz für eine verlässliche Regelversorgung und attraktive Zusatzleistungen profitieren.

Logo

BKK Mobil Oil Pressestelle

Hühnerposten 2 20097 Hamburg