04/2018

Ausgaben Navigation

Vorheriger Ausgabe
Ausgabe 04/2018
Nächste Ausgabe

Liebe Leserinnen und Leser,

in jedem Ende liegt ein neuer Anfang. Dies gilt insbesondere für alle Bereiche der Sozialversicherung, das Steuer- sowie das Arbeitsrecht. Mit dem Jahreswechsel werden Beitragssätze, Rechengrößen, Gesetze und Regelungen in Kraft gesetzt. Wir haben Ihnen die wichtigsten Neuerungen aus den Bereichen Meldungen, Beiträge, Beschäftigung und Gesundheitsmanagement zusammengefasst. Das Team von Mobil-e-Business wünscht Ihnen schöne Feiertage, einen guten Start ins neue Jahr und viel Spaß beim Lesen.

Finanzen 04/2018
Steuerunterlagen, ein Ordner und ein Taschenrechner liegen auf einem Tisch

Arbeitgeber können Steuern bei Gesundheitsförderung sparen

Zum Jahreswechsel soll es auch diesmal eine Reihe steuerlicher Änderungen geben. Traditionell werden sie in einem so genannten Jahressteuergesetz zusammengefasst. In diesem Jahr heißt dieses Vorhaben jedoch „Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“. Neben der betrieblichen Gesundheitsförderung sind auch die private Altersvorsorge sowie einige Handelsvorschriften von den geplanten Neuregelungen betroffen.

Gesundheit 04/2018
Eine Ärztin hält einen Apfel vor sich und formt zugleich mit den Händen ein Herz.

Lebhafte Debatten bei Fachtagungen der BKK Mobil Oil über Chancen des digitalen BGM

Beginnen Sie zu schreiben oder fügen Sie einen Text ein. „Unternehmen Gesundheit – BGM zukunftsfähig gestalten" - unter diesem Motto fanden in Hamburg und München die diesjährigen BGM-Fachtagungen der BKK Mobil Oil statt. Welche Chancen und Herausforderungen bieten die Digitalisierung und eine gewandelte Einstellung der Mitarbeiter? Über diese und andere Themen haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung informiert, diskutiert und ausgetauscht.

Service 04/2018
faelligkeitenundfristen

Termine und Fälligkeiten

Beschäftigen Sie Arbeitnehmer? Dann sind von Ihnen Beiträge zur Sozialversicherung an die zuständige Einzugsstelle abzuführen. Hierfür gibt es einheitliche Regelungen. Damit Sie die Termine und Fälligkeiten nicht verpassen, haben wir Ihnen diese auf dieser Seite zusammengestellt.