Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Unternehmen
Nächste Rubrik
Unternehmen 03/2017
Ein Mann dehnt sich am Arbeitsplatz
© getty images

Finanzielle Unterstützung für die Gesundheitsvorsorge

Kleine und mittelständische Unternehmen aufgepasst: Wir investieren in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!

Besondere Bedürfnisse für kleine und mittelständische Unternehmen

Während systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement in Großunternehmen bereits vielfach umgesetzt wird, mangelt es in kleinen und mittleren Unternehmen (kurz: KMU) oftmals an Konzepten, die ihre besonderen Bedürfnisse berücksichtigen. Zudem stehen ihnen – anders als großen Unternehmen – in der Regel geringere wirtschaftliche und personelle Ressourcen zur Verfügung.

Unser Angebot: Ein Gesundheitsportal nur für KMU

Zugang zu vielfältigen Gesundheitsmaßnahmen

Mit den richtigen Maßnahmen und Angeboten lassen sich – auch in KMU – Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten gezielt fördern. Zu diesem Zweck hat die BKK Mobil Oil das Gesundheitsportal KMU-Mobil entwickelt, das ab sofort allen interessierten kleinen und mittelständischen Unternehmen zur Verfügung steht und individuell eingerichtet werden kann.

Durch das Gesundheitsportal KMU-Mobil erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter Zugang vielfältigen Gesundheitsmaßnahmen, das speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Und die 24 Stunden am Tag verfügbar sind – vom PC am Arbeitsplatz, von zu Hause oder bequem von unterwegs mit dem Smartphone.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie und Ihre Beschäftigten genießen Zugriff auf vielfältige Gesundheitsangebote in Ihrer Region.
  • Zahlreiche Gesundheitspartner, wie Fitnessstudios, Personal Trainer, Physiotherapie-Praxen und mehr bieten Ihren Mitarbeitern ein breitgefächertes Kursangebot.
  • Ihre Mitarbeiter erhalten außerdem Gesundheitsinformationen, wie Trainingspläne, Ernährungstipps, Videoanleitungen und Webinare.

Für Sie steht das KMU-Gesundheitsportal offen, wenn Ihr Unternehmen

  • zwischen 15 und 150 Mitarbeiter im Gesamtunternehmen hat und
  • jedem Mitarbeiter ein Guthaben von mindestens 50,00 EUR pro Kalenderjahr zur Verfügung stellt, das zur Buchung von gesundheitsfördernden Maßnahmen genutzt werden kann.

Wichtig: Sie hinterlegen das Guthaben rein digital – müssen also nicht in Vorleistung gehen und bekommen nur dann eine leistungsgenaue Abrechnung, wenn der Mitarbeiter gesundheitlich aktiv wird.

Eine gemeinsame Investition in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter

EIn Taschenrechner liegt auf Euronoten

Wir übernehmen die Investition für die einmalige Bereitstellung, Einrichtung und die dauerhafte Nutzung des Gesundheitsportals in Höhe von 2.500,00 Euro für Sie.

Sie stellen jedem Mitarbeiter ein Guthaben von mindestens 50,00 EUR pro Kalenderjahr zur Buchung von Gesundheitsangeboten auf KMU-Mobil zur Verfügung (s.o.).

Wir erhöhen dieses Budget für das Jahr 2017 ab sofort für die nächsten 50 teilnehmenden Unternehmen um weitere 25,00 Euro je Mitarbeiter.

Rechenbeispiel (für ein Unternehmen mit 100 Mitarbeitern)

Unser Invest   Ihr Invest  
Einrichtungsgebühr: 2.500,00 Euro

Virtuelles Guthaben:     

50,00 Euro           
Servicegebühr: 1.500,00 Euro

Buchungsquote:

50 %

Gutscheine:

(25 Euro x 100 Mitarbeiter) 

2.500,00 Euro    

Mitarbeiter, die buchen:

50
Gesamt: 6.500,00 Euro   Gesamt: 2.500,00 Euro

 

info image

Fragen?

Mehr Infos zum Gesundheitsportal gibt es auf unserer Website. Um sich einen Eindruck von unserem Angebot zu verschaffen, finden Sie hier außerdem ein Video sowie einen Demo-Zugang zum Portal. Dort können Sie sich ebenso für unser 20-minütiges Webinar anmelden. Wir beantworten gern auch Ihre individuellen Fragen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: bgm@bkk-mobil-oil.de.

Ein Gesetzessymbol lehnt an einer Wand.
Vorheriger artikel
Aktuelles aus der Rechtsprechung
Unternehmen 03/2017
Mann sitzt mit einer Kollegin auf einer Mauer und die beiden essen einen gesunden Salat.

Fit durch Führung

Besteht ein Zusammenhang zwischen Führungsstil und Mitarbeitergesundheit? Die Antwort ist ein klares Ja! Führungskräfte sind Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die Gesundheit der Mitarbeiter geht. Dies bringt ein hohes Maß an Verantwortung mit sich. Doch genauso, wie ein schlechter Chef seine Mitarbeiter krank.