Rubrik Navigation

Vorheriger Rubrik
Service
Nächste Rubrik
Service 02/2017
Mann im Rollstuhl telefóniert im Besprechungsraum.

Neue Service-Hotline bei Fragen zur Umlageversicherung U1/U2

Lohnausfallkosten durch Krankheit, Mutterschaft und Beschäftigungsverbot fallen immer wieder an. Um die finanzielle Belastung eines Betriebes abzufedern, zahlen sie einen Umlagebeitrag an die Krankenkasse. Bei Fragen zu den Erstattungen der Lohnausfallkosten steht Ihnen nun unsere kostenlose Rufnummer bereit.

Der direkte Weg zur Erstattung der Arbeitgeberaufwendungen

In jedem Unternehmen entstehen Lohnausfallkosten durch Ausfälle der Arbeitnehmer/-innen aufgrund von Krankheit (U1) oder Mutterschaft bzw. Beschäftigungsverbot (U2). Der Gesetzgeber sieht den Ausgleich dieser Aufwendungen im Gesetz zum Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen (AAG) vor.

Die BKK Mobil Oil hat das Ausgleichsverfahren nach § 8 Abs. 2 AAG auf die BKK-Arbeitgeberversicherung übertragen, die Kompetenzen und Fachwissen auf diesem Gebiet gebündelt hat. Auf diese können Sie ab sofort auch kostenfrei zurückgreifen:

Sie erreichen die BKK-Arbeitgeberversicherung unter

0800 255 3002-839

Servicezeiten BKK-Arbeitgeberversicherung: montags bis donnerstags von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ein Mann sitzt vor mehreren Bildchirmen und programmiert.
Vorheriger artikel
Unsere Verantwortung für Ihre Daten
GettyImages-502938119
Nächster artikel
Flexibles und modernes Arbeiten