3 Personen mit Zettel vor PC

Ausbildung zum Gesundheitslotsen

Unsere langjährige Erfahrung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement zeigt, dass der Ausbau von fachlichen Kompetenzen in Unternehmen für eine nachhaltige Ausrichtung und Gestaltung von zentraler Bedeutung sind. Gerade für dezentrale Unternehmen ist dies aber mit Herausforderungen verbunden. Unsere Ausbildung zum Gesundheitslotsen bietet Ihrem Unternehmen die passende Lösung.

Logo Unternehmen Gesundheit

Dezentrale Organisationsstrukturen wie zum Beispiel die Vielzahl von Standorten, stellen Unternehmen bei der Umsetzung eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements vor vielfältigen Herausforderungen. Hierzu gehört vor allem die Planung von standortspezifischen Angeboten und ihre erfolgreiche Kommunikation an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um sie für die Teilnahme zu motivieren.

Mit der Ausbildung zum Gesundheitslotsen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu befähigt, die Facetten eines ganzheitlichen BGMs zu verstehen und diese in Anlehnung an die zentrale Ausrichtung des BGMs in ihrer Niederlassung umzusetzen. Darüber hinaus nehmen sie ihre Rolle als Ansprechpartner und Kommunikationsglied zwischen dem zentralen Steuerungsgremium und ihrem Standort aktiv wahr. Die Gesundheitslotsen sind außerdem in der Lage gesundheitsbezogene Maßnahmen zu initiieren und umzusetzen.

Was lernen die Gesundheitslotsen?

Während der Ausbildung werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen der Gesundheitsförderung und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Grundlagen des Projektmanagements zur Umsetzung von Gesundheitsaktionen an dezentralen Standorten
  • Kommunikationskanäle zur aktiven Bewerbung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen
  • Kennenlernen von Kommunikationsstrategien in Gesprächen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Führungskräften in Bezug auf gesundheitsförderliche Themen
  • Möglichkeiten und Grenzen von Gesundheitslotsen

Wer kann teilnehmen?

Fuenf Personen am Tisch in Bibliothek

Die Ausbildung zum Gesundheitslotsen richtet sich branchenübergreifend an Personen, die in einem Unternehmen mit dezentralen Standorten beschäftigt sind und im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Schnittstellenfunktion zwischen ihrer Niederlassung und dem zentralen Steuerungsgremium übernehmen wollen.

Interessiert?

Jetzt anfragen!

Wenn Sie auch Interesse an der Ausbildung zum Gesundheitslotsen haben oder einen Gesundheitspartner für die Implementierung oder Weiterentwicklung Ihres Betriebliches Gesundheitsmanagement suchen, nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Gern geben wir Ihnen weitere Informationen zu der Teilnahme und unseren Unterstützungsmöglichkeiten.

Im Rahmen unseres Konzeptes „Unternehmen Gesundheit“ übernehmen wir gern die erste Investition in die Zukunft Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements und unterstützen Sie bei der Umsetzung der Ausbildung.

Ihre Ansprechpartner

Herr Christian Fiebig

Prävention und Gesundheitsförderung Hühnerposten 2 20097 Hamburg

Frau Carolin Graw

Prävention und Gesundheitsförderung Friedenheimer Brücke 29 80639 München