JugendherbereBadSachsa.jpg

TRI-AKTIV Klassenreise

Mit Sport und Spiel gesund auf Klassenfahrt: Die TRI-AKTIV Klassenreise bietet das Programm des Schulprojekts TRI-AKTIV in besonders kompakter Form. Für die Schülerinnen und Schüler ebenso wie für die Lehrkräfte bedeutet das: Eine ganze Woche Triathlon-Training. Das Projekt bieten wir aktuell als Pilot ausschließlich in der Jugendherberge Bad Sachsa an.

  • triaktiv_schwimmen.jpg

    Schwimmen

  • triaktiv_bike.jpg

    Radfahren

  • triaktiv_trainingstipps_laufen_.jpg

    Laufen

Tägliche Trainingsmodule

Eine sportliche Klassenreise, in der Spaß und Triathlon im Mittelpunkt stehen. Mit professionellen Trainern, aber ohne Leistungsdruck!

Im Mittelpunkt der sportlichen Klassenreisen stehen die täglich verschiedenen Trainingsmodule, die unter Anleitung lizensierter Triathleten und Coaches durchgeführt werden. Motivation zu mehr Bewegung und damit das Heranführen an eine gesunde Lebensweise stehen während der TRI-AKTIV Klassenreise im Vordergrund – es geht um Spaß, Teamarbeit und spannende Herausforderungen für die ganze Gruppe. Im Rahmen der Module werden folgende Inhalte vermittelt.

  • Vorstellung der Sportart Triathlon (Distanzen, Material, Training)
  • Basics der Lauftechnik
  • Spielerisches Ausdauertraining auf dem Fahrrad
  • Schwimmtraining
  • Wechseltraining
  • Gesunde Ernährung

 

Die Klassenreise im Detail

Die fünf Tage Klassenreise soll zeigen, wie viel Spaß Triathlon machen kann. Jeden Tag steht etwas anderes auf dem Programm:

 

  1. Einführungsmodul: In einer abwechslungsreichen Einführung werden zunächst die gängigsten Wettkampfformate, das erforderliche Training, die Ausrüstung sowie der Alltag eines echten Triathleten anschaulich vorgestellt.
  2. Schwimmen: Da das Schwimmen im Triathlon für viele Teilnehmer ungewohnt ist und häufig auch Unbehagen hervorruft, geht es in der Schwimmeinheit vor allem um das Schwimmen in offenen Gewässern sowie den sogenannten Massenstart.
  3. Radfahren: Beim Radtraining stehen der Spaß und die Abwechslung im Mittelpunkt. Mit kleinen Übungen (sogenannten Bike-Games) werden neben der Ausdauer gleichzeitig die Fahrtechnik und Radbeherrschung spielerisch trainiert.
  4. Laufen: Der Schwerpunkt der Laufeinheit liegt insbesondere auf der Lauftechnik. Mit verschiedenen Übungen wird diese geschult und daneben mit Zeit- oder Distanzschätzläufen die Krafteinteilung thematisiert und verbessert.
  5. Wechseltraining/Wechselzone: Der Wechsel von einer Disziplin zur nächsten gilt im Triathlon als vierte Disziplin. Beim sogenannten Wechseltraining geht es insbesondere darum, den Belastungswechsel zu trainieren und die Abläufe in der Wechselzone zu automatisieren.
  6. Athletik- /Hallentraining: Beim Athletiktraining werden die wichtigsten Basisübungen kurz vorgestellt. Ferner sorgt der sogenannte Hallentriathlon dafür, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Zusätzliche Angebote für Lehrkräfte

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie mit Ihrer Klasse an einer TRI-AKTIV Klassenreise teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei der Jugendherberge Bad Sachsa an. Sobald Sie von dort die Bestätigung für Ihre Klassenreise haben, erhalten Sie von uns den Antrag für die Kostenübernahme.

Ariane Berndt

Frau Ariane Lieckfeldt

Prävention und Gesundheitsförderung Hühnerposten 2 20097 Hamburg