Gespraech zwischen Arzt und Patienten

Informationen für Urologen

Hier finden Urologen Informationen für Vertragsangebote und Ausschreibungen der Betriebskrankenkasse Mobil Oil.

Facharztvertrag zum Screening der äußeren Genitalien (§ 73c SGB V)

In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. hat die Betriebskrankenkasse Mobil Oil einen bundesweit geltenden Facharztvertrag zum Screening der äußeren Genitalien bei Männern (nach § 73c SGB V) entwickelt und bietet allen interessierten Urologen einen Vertrag zur Krebsvorsorgeuntersuchung der äußeren Genitalien an.

Der Vertrag beinhaltet ein einmaliges Screening der äußeren Genitalien für alle männlichen Versicherten der Betriebskrankenkasse Mobil Oil vom 20. bis 45. Lebensjahr inklusive Uro-Genital-Sonographie mittels B-Mode-Verfahren. Ab dem Alter von 45 Jahren können männliche Versicherte die gesetzliche Krebsvorsorge einmal jährlich in Anspruch nehmen.

Teilnahmeinteressierte Urologen füllen bitte die Vertragserklärung aus und senden diese über die dort angegebene Fax-Nummer an die Betriebskrankenkasse Mobil Oil:

Kontakt

Bei Fragen zur Teilnahme und Abrechnung wenden Sie sich bitte an:

BKK Mobil Oil
Team Abrechnungsmanagement
Tel: 05141 15-861
Burggrafstraße 1
29221 Celle

Elektronische Abrechnung

Seit dem 01.01.2012 sieht der Gesetzgeber verpflichtend vor, dass bei den Direktverträgen mit der gesetzlichen Krankenversicherung die Abrechnungsdaten elektronisch an die jeweiligen Krankenkassen zu übermitteln sind (Datenträgeraustauschverfahren).
Hintergrund dieser Vorgabe ist, dass auf diesem Wege sichergestellt wird, dass keine nachträgliche Änderung von Diagnosedaten erfolgen kann.

Die Vertragspartner rechnen die Vertragsleistung daher auf elektronischem Wege gemäß § 295 Abs. 1b SGB V über einen Abrechnungsdienstleister ihrer Wahl ab.

Die Datenannahmestelle der Betriebskrankenkasse Mobil Oil ist:
Mobil ISC GmbH, Raiffeisenstr. 12, 31275 Lehrte/ Ahlten, Telefon: 05132 83051 50, E-Mail: info@mobil-isc.de.

Die Wahl des Abrechnungsdienstleisters steht jedem Arzt frei.

Der Berufsverband der Deutschen Urologen e. V. empfiehlt seinen Mitgliedern die Abrechnung über die BFS health finance GmbH.

Musterformular für die elektronische Abrechnung
Ein Musterformular als Vorlage für die Abstimmung der elektronischen Abrechnung mit Abrechnungsdienstleistern können wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung stellen.