Aerzte lesen zusammen

Besondere Versorgung

Zur Verbesserung der medizinischen Versorgung hat die BKK Mobil Oil für nahezu alle häufigen Erkrankungen sogenannte Verträge der besonderen Versorgung (ehemals Verträge zur integrierten Versorgung) geschlossen. Teilnehmende Versicherte profitieren von qualitativ enorm hochwertigen Behandlungen, geringeren Wartezeiten und verbesserter Beratung.

Verträge der besonderen Versorgung

Im deutschen Gesundheitssystem arbeiten sogenannte Leistungserbringer, beispielsweise Fachärzte oder Hausärzte, häufig unabhängig voneinander. Doppeluntersuchungen, zusätzliche Arztbesuche oder unnötige Krankenhauseinweisungen sind die Folge. Für das Gesundheitssystem entstehen so hohe Kosten, für Patienten zusätzliche Aufwände und Wartezeiten.

Um die Wirtschaftlichkeit, Qualität und Effizienz zu verbessern, hat die Gesundheitspolitik die rechtlichen Grundlagen für die sogenannten „Verträge der besonderen Versorgung“ geschaffen. Diese Verträge sollen eine integrierte Versorgung ermöglichen, bei der alle beteiligten Leistungserbringer Hand in Hand zusammenarbeiten, um eine optimale Behandlung zu ermöglichen. So sollen Schwierigkeiten an den Schnittstellen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung sowie Rehabilitation und Pflege überwunden werden.

Die Vorteile aus Patientensicht

Weniger Zeitaufwand, mehr Qualität, schnellerer Behandlungserfolg

  • medizinischer Versorgungsstandard auf höchstem Niveau
  • hervorragende Leistungen, deren Qualität gesichert ist, häufig verbunden mit Gewährleistungsgarantien bei Operationen
  • alle Behandlungsschritte sind aufeinander abgestimmt, um eine reibungslosen und zügigen Behandlung zu sichern
  • ausführliche Beratung und Information über die anstehende Behandlung
  • Vermeidung von teuren Doppeluntersuchungen und unnötigen Belastungen für die Patienten
  • Operationstermine mit kürzeren Wartezeiten
  • häufig kürzere Aufenthaltsdauer im Krankenhaus und damit auch eine Verringerung der eigenen Zuzahlungszeiten
  • schnellerer Behandlungserfolg

Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme an der besonderen Versorgung ist freiwillig. Im Rahmen einer ausführlichen Beratung stellt Ihr Arzt Ihnen ein geeignetes Versorgungsmodell vor. Von diesem oder einem teilnehmenden Arzt erhalten Sie eine Teilnahmeerklärung, die Sie unterschreiben. Anschließend kann die Behandlung beginnen. Dadurch fallen für Sie keine zusätzlichen Behandlungskosten an.

Der Behandlungsverlauf unterscheidet sich je nach Versorgungsmodell und Bundesland. Ihr behandelnder Arzt wird Sie genau über den Ablauf der Behandlung im Rahmen des Versorgungsmodells informieren.

Versorgungskonzepte nach Bundesländern

Besser versorgt

Besondere Versorgung im Überblick

  • Bessere Zusammenarbeit aller behandelnden Ärzte
  • Die Einschreibung erfolgt beim Arzt
  • Optimale Behandlung - für Sie kostenlos

Mehr rund ums Thema Gesundheit

Frau inhaliert ein Medikament

Disease-Management-Programme

Fruehchen im Brutkasten

Frühgeburten vermeiden

Zwei Sportler am Fluß vor einer Stadt-Skyline

Leistungen A-Z