Mann mit Handy vor dem Laptop

MED-DIENSTE: Unser Service-Überblick für Sie

Der Service-Überblick der MED-DIENSTE bietet Ihnen Hilfestellung und Informationen zu den verschiedensten Anliegen. Ob Sie Beratung zu Krankheiten, Untersuchungen und Behandlungen benötigen, um sich im Gesundheitswesen zurechtzufinden, Sie ein rechtliches Problem auf dem Gesundheitssektor oder eine reisemedizinische Fragestellung haben oder Sie eine Erziehungspsychologische Beratung nutzen möchten – hier werden Sie fündig.

Medizinische und psychologische Beratung

Ärztliche Beratung

Unabhängige
Patientenberatung

Gebührenfrei aus allen Netzen:
0800 0 11 77 22

Die unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) klärt auf und berät Verbraucher und Patienten zu Themen aus den Bereichen Gesundheit und Gesundheitsrecht durch Mediziner, Juristen und Sozialversicherungsfachangestellte.

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Bundesweite Hotline: 116 117

Eine akute Krankheit am Wochenende oder an den Feiertagen, aber die Arztpraxis hat an diesem Tag keine Sprechzeit. Wer kennt das nicht? Sie erreichen bundesweit den ärztlichen Bereitschaftsdienst über die Rufnummer 116 117. Eine Vorwahl ist nicht notwendig. Die Nummer gilt deutschlandweit und ist kostenlos – egal ob vom Festnetz oder vom Mobiltelefon.

Ihr Anruf wird entweder direkt an den diensthabenden Arzt oder an die Bereitschaftsdienst-Leitstelle weitergeleitet. Sie erhalten schnell und unkompliziert ärztliche Hilfe.

Der Bereitschaftsdienst ist nicht mit dem Rettungsdienst zu verwechseln. Bei Notfällen wie zum Beispiel Schlaganfall oder Herzinfarkt kontaktieren Sie bitte den Rettungsdienst unter der Nummer 112.

Beratung bei Behandlungsfehlern

Was ist zu tun, wenn ein Behandlungsfehler vorliegt?

Ihr Arzt hat einen Fehler in der medizinischen Behandlung gemacht? Und Sie haben dadurch eine gesundheitliche Beeinträchtigung erlitten, leiden an Folgeschäden oder sind nicht ausreichend aufgeklärt worden? Das Erkennen eines Behandlungsfehlers ist oft nicht leicht. Wenn Sie den Verdacht haben, falsch behandelt worden zu sein, helfen wir Ihnen weiter. Hier finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema.

Facharztterminvermittlung

Frauenhandy mit Smartphone

Schneller zum Termin

Wenn Sie sehr zeitnah einen Facharzttermin benötigen, Ihr Arzt hat aber keinen Termin für Sie frei, dann haben wir einen Tipp für Sie: Über die Kassenärztlichen Vereinigungen der Bundesländer werden seit 2016 Facharzttermine schnell vergeben. Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema.

Arzneimittelberatung

Arzneimittelberatung

Gebührenfrei unter:
0800 25574276

Sie haben Fragen zur Arzneimitteltherapie, zu Wirkungen, Nebenwirkungen, Verordnungsfähigkeit, Preisen oder zur Selbstmedikation? Dann beantworten Ihnen diese Fragen die Apothekerinnen und Apotheker der Universität Bremen ganz exklusiv:

  • montags bis donnerstags 09:00 bis 17:00 Uhr
  • an jedem ersten Donnerstag im Monat 09:00 bis 20:00 Uhr

Online-Erziehungsberatung für Eltern

Unterstützung bei
Familienproblemen

Unterstützung von Anfang an bietet das Onlineberatungsangebot für Eltern der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) Eltern, die Fragen rund um das Thema Erziehung haben. Bei Problemen vom Schreibaby bis zum pubertierenden Teenager bietet dieses Online-Angebot psychologische Unterstützung - in der Einzelberatung oder im Gruppenchat.

Hier geht´s zum Angebot.

Elterntelefon -
Nummer gegen Kummer

Wenn Eltern die ersten Monate mit dem Kind als besonders belastend empfinden, Sie ihre Kinder vor den Gefahren des Internets schützen möchten, der Draht zum Kind abgebrochen ist, der Alltag einfach überfordert – bietet die Nummer gegen Kummer eine telefonische Hilfe bei familiären Sorgen und Problemen.

Kostenlose Hotline: 0800 111 0550

Online-Erziehungsberatung
für Eltern

Unterstützung von Anfang an bietet das Onlineberatungsangebot für Eltern der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) Eltern, die Fragen rund um das Thema Erziehung haben. Bei Problemen vom Schreibaby bis zum pubertierenden Teenager bietet dieses Online-Angebot psychologische Unterstützung - egal, ob in der Einzelberatung oder im Gruppenchat.

Kinder- und Jugendtelefon - Nummer gegen Kummer

schreiben statt
sprechen

Keine Lust zum telefonieren? Dann findest du online auch Angebote rund um deine Sorgen.

Wenn du dich mit deinen Sorgen allein gelassen fühlst oder niemanden zum Reden hast, bist du hier richtig. Das Kinder- und Jugendtelefon hilft dir weiter, wenn du  Probleme mit den Eltern hast, in der Schule, mit anderen Kindern oder Jugendlichen, wenn du Stress im Web hast oder unglücklich verliebt bist. Teile deine Sorgen - anonym.

Anonym und kostenlos anrufen: 116 111

Telefonseelsorge

Probleme und Krisen können jeden in jeder Lebensphase treffen. Probleme mit der Partnerin oder dem Partner, Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz, Arbeitsplatzverlust, Sucht, Krankheit, Einsamkeit, Sinnkrisen, spirituelle Fragen. Solche Ereignisse und Verletzungen bringen einen oft an die Grenzen. Dann hilft die Telefonseelsorge weiter.

Anonym und kostenlos anrufen: 116 123

Sorgen kann man teilen

Schutz im Ausland (Reisemedizin/Checklisten)

Krank im Ausland

Vor Reiseantritt informieren hilft Kosten zu sparen

Wenn Sie im Ausland erkranken ist das nicht nur ärgerlich für Sie, es kann auch hohe Kosten verursachen, die unter Umständen nicht erstattet werden können.

Oft hilft dann Ihr Wissen, die richtigen Unterlagen von den behandelnden Ärzten zu erhalten, damit Ihnen Kosten erstattet werden können. Welche Informationen Sie neben Ihrer Versichertenkarte (EHIC) im Ausland benötigen, lesen Sie hier.

Reiseschutzimpfungen

6 Wochen vor Reiseantritt informieren

Je weiter Ihre Reise geht, desto wichtiger sind Reiseschutzimpfungen für Sie. Informieren Sie sich frühzeitig vor Reiseantritt (mindestens 6 Wochen vorher) welche Impfungen für Sie wichtig sind. Ihre BKK Mobil Oil übernimmt den größten Teil der Kosten für die Impfung. Lesen Sie hier, welche Impfungen Sie wann benötigen und wie Sie die Kosten dafür erstattet bekommen.

Auslandsreiseversicherung

Rundum-Sorglos-Paket: vor Reiseantritt
absichern

Nicht alle Kosten, die Ihnen bei Krankheit im Ausland entstehen, können von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse getragen werden. Auch ein Rücktransport könnte für Sie wichtig sein.

Sichern Sie sich daher bereits vor Reiseantritt ab. Denken Sie dabei auch an Ihre mitreisenden Familienangehörigen und fahren Sie mit einem guten Gefühl in den Urlaub.

Reisen mit Kindern

Informationen für Reisen und Urlaub mit Baby und Kind finden Sie auf dem Portal KidsAway: Eine Reisecommunity für Familien mit Baby und Kind.

Nützliche Tipps zum Packen, Spiele, die Kinder lange beschäftigen und Spaß machen, Reiseberichte von anderen Familien, Urlaubs-Empfehlungen, Pack- und Checklisten oder Vollmachten für z. B. die Großeltern, die mit den Kids auf Reisen gehen, tragen zu einem entspannten Urlaub bei.

Mehr erfahren

Reisemedizinische Informationen

Informationen zu Ihrem Reiseland, dem Klima, Einreisevorschriften und dem empfohlenen Impfschutz erhalten Sie vom Centrum für Reisemedizin (CRM).

Auch Tipps für Ihre individuelle Reiseapotheke oder aktuelle Meldungen aus Ihrem Reiseland finden Sie hier.