Frau macht Taichiuebung am See

Tai-Chi

Tai-Chi ist eine aus China stammende Form des Schattenboxens – und gut für die mentale und physische Gesundheit. Deshalb übernehmen wir die Kosten für zertifizierte Kurse.

TAI-CHI: MIT FLIEßENDEN BEWEGUNGEN ZU MEHR ENERGIE

Tai bedeutet „groß“ und Chi „Energie“. Seit tausenden von Jahren wird es gleichermaßen als Kampf-, Heil-, Gesundheits- und Meditationstechnik praktiziert. Die philosophischen Wurzeln gehen auf die Glaubenslehre des Daoismus zurück. Tai-Chi ist Meditation in Bewegung – das sogenannte „Innere Qi“, die Lebensenergie, soll fließen. Der Übende kämpft mit Händen, Armen und Beinen gegen imaginäre Gegner. Die Übungen werden langsam, sanft und fließend ausgeführt.

Wer mehrmals in der Woche oder sogar täglich einige Minuten trainiert, verbessert die gesamte Körperhaltung, Balancegefühl, Koordination und Konzentration. Die fernöstliche Bewegungstechnik eignet sich für jeden. Die Langsamkeit der Übungen ermöglicht einen Zugang in jedem Alter. Wer Tai-Chi beherrscht und regelmäßig anwendet, kann viel für seine körperliche und mentale Gesundheit tun – ob vorbeugend, oder um Beschwerden zu lindern: Tai Chi stärkt Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit und ist ein wirksames Mittel gegen Stress.

Studien belegen positive Wirkungen bei

  • Kopfschmerzen
  • Verspannungen
  • psychosomatischen Leiden
  • Gelenk- und Rückenschmerzen
  • Atem- und Kreislaufprobleme

Einfach mal ausprobieren? Das sollten Sie noch wissen

Jetzt starten?

In unserer Kursdatenbank finden Sie zertifizierte Tai-Chi-Kurse auch in Ihrer Nähe.

Mehr als bequeme Kleidung benötigen Einsteiger nicht, Profis nutzen spezielle Übungswaffen. Tai-Chi lernt man nicht von heute auf morgen. Es dauert einige Zeit, bis die Übungen entsprechend fließend aussehen: Wer Tai-Chi übt, folgt einer Choreografie von Einzelbewegungen – von Bildern. Je mehr und häufiger geübt wird, desto fließender und weicher werden die Bewegungen und desto mehr Bewegungen oder Bilder reiht man aneinander. Wichtig bei dieser recht komplizierten Bewegungskunst: Hier sollte man unter professioneller Anleitung einen Kurs besuchen.

 

Mehr zum Thema Fitness und Gesundheit

Frau am Rudergeraet

Fitnessstudio
­Kooperationen

Frauen machen Gymnastik

Gesundheitskurse

Gruppe wandert in der Natur

Gesundheitsreisen