Frau an Laptop mit Obstteller im Vordergrund

Fit im Job

Wie stärke ich meinen Rücken? Wie komme ich entspannt durch den Arbeitstag? Wie kann ich durch die richtige Ernährung meine Leistungsfähigkeit steigern? Wir verraten es Ihnen!

Der Arbeitsplatz ist der Ort, an dem die meisten Menschen einen Großteil ihres Tages verbringen. Deshalb spielt auch hier das Thema Gesundheit eine wichtige Rolle. Auf dieser Seite haben wir Tipps und Infos für Beschäftigte zusammengestellt, um die eigene Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

 

 

Thema Bewegung

Bewegung am Arbeitsplatz

Viele gesundheitliche Probleme im Arbeitsalltag sind nicht die Folge einer Überlastung, sondern der Unterforderung des Körpers, der von der Evolution eigentlich für ständige Bewegung gemacht wurde. Ein Schlüssel zur Gesundheit am Arbeitsplatz ist daher, für ausreichend Bewegung zu sorgen. Bringen Sie Dynamik in Ihren Arbeitsalltag und unterbrechen Sie langes Sitzen durch Bewegungspausen, in denen Sie z. B. stehend telefonieren oder zum Drucker gehen. Das hilft Verspannungen und Rückenschmerzen vorzubeugen.

Hier drei einfache Tipps für Ihren bewegten Arbeitstag:

  • Dynamisches Arbeiten: wechseln Sie häufig zwischen Sitz- und Stehpositionen
  • Bewegte Pausen: Nutzen Sie kleine Pausen oder die Mittagspausen für einen Spaziergang oder ein paar einfache Mobilisierungsübungen
  • Treppe statt Aufzug: Treppensteigen ist das perfekte Workout für Zwischendurch

Unsere Tipps für mehr Mobilität am Arbeitsplatz

Beweglichkeit für den unteren Rücken

Dieses Video zeigt Bewegungsideen, die insbesondere die Lendenwirbelsäule in Schwung bringen. Führen Sie sie im Stand oder im Sitz aus – in jedem Fall erreichen Sie eine gute Versorgung der Bandscheiben im unteren Rücken und sorgen damit für deren Elastizität. Das Video hält unterschiedliche Durchführungsvarianten bereit, sodass Sie sich den schönen Effekt sogar im Sitzen an den Arbeitsplatz holen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wohltat für den oberen Rücken

In diesem Teil zeigen wir Ihnen Übungen für den oberen Rücken. Häufiges und langanhaltendes Arbeiten in leicht vorgebeugter Haltung, z.B. am Schreibtisch, führt insbesondere in diesem Bereich zu Verspannungen. Die verschiedenen Bewegungsvarianten dienen dazu, die Aufrichtung zu fördern und damit Verspannungen zu lösen. Die Übungen bieten wohltuende und wertvolle Entlastung direkt am Arbeitsplatz und sind teilweise so unauffällig, dass sie auch auf dem Nachhauseweg in Bus oder Bahn anzuwenden sind.

 

Rücken in Balance

In diesem Video erwarten Sie Bewegungsideen für den Rücken. Balanceübungen eignen sich hervorragend zur Aktivierung und Stärkung der Rückenmuskulatur – stabilisierende und bewegende Muskeln arbeiten im Team und sorgen für einen ganzheitlichen Effekt. Je nach Bedarf hält das Video Varianten für zuhause oder unterwegs („to go“) bereit. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Thema Ernährung

Gesunde Ernährung im Job

Die richtige Ernährung hat einen bedeutenden Einfluss auf unsere mentale und körperliche Leistungsfähigkeit. Sie kann unsere Konzentration, Leistungsfähigkeit und Stressresistenz fördern und dafür sorgen, dass wir effizient und zielorientiert arbeiten können. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten zusammenstellen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Körper zu unterschiedlichen Tageszeiten verschiedene Nährstoffe benötigt, um leistungsfähig zu sein. In der Früh und mittags brauchen wir Energie (in Form von Kohlenhydraten) sowie Vitamine und Mineralstoffe (in Form von Obst und Gemüse). Abends dagegen liegt der Fokus auf der Regeneration, wozu wir Baustoffe z. B. in Form von Eiweiß benötigen.


Hier drei einfache Tipps für die richtige Ernährung im Arbeitsalltag:

  • Trinken Sie ausreichend: Eine ausgeglichene Flüssigkeitsbilanz ist entscheidend für unsere Konzentrationsfähigkeit. Etwa 1,5-2 l Flüssigkeit sollte täglich aufgenommen werden.
  • Achten Sie auf Ihren Blutzuckerspiegel: Um effektiv arbeiten zu können, muss der Blutzuckerspiegel im Sollbereich gehalten werden. Das erreichen Sie durch regelmäßige und ausgewogene Mahlzeiten.
  • Bereiten Sie vor: Ob Frühstück, Mittagessen oder der Snack zwischendurch. Viele leckere und gesunde Mahlzeiten lassen sich optimal vorbereiten.

Unsere Tipps für eine gesunde Ernährung im Job

Thema Entspannung

Entspannt durch den Arbeitstag

Für viele Menschen bedeutet Arbeit die Notwendigkeit, den Lebensunterhalt zu sichern. Arbeit ist aber auch wichtig für unser Sebstwertgefühl. Sie schafft einen stabilisierenden Rahmen für den Alltag, kann Quelle für unsere Zufriedenheit sein und unser Selbstbewusstsein stärken. Wie jede Verpflichtung kann Arbeit aber auch eine Belastung darstellen. Seit einigen Jahren gewinnen die psychischen Belastungen immer mehr an Bedeutung. Die immer weitergehenden Veränderungen in der Arbeitswelt können für schnellere Prozesse, größere Arbeitsverdichtung, Überforderung, Überlastung oder auch für Reibung innerhalb von Teams sorgen. Deshalb ist es wichtig, die richtige Balance zwischen An- und Entspannung zu finden um stressbedingten Problemen vorzubeugen.  

 

Hier drei einfache Tipps für die richtige Entspannung im Arbeitsalltag:

  • Atmen Sie durch: Legen Sie die flache Hand unter den Nabel, sodass Sie während des Atmens das sanfte Auf und Ab Ihres Bauchs spüren. Holen Sie tief Luft, halten Sie sie an, und zählen Sie bis drei. Ausatmen und wieder bis drei zählen. Atmen Sie auf diese Weise eine Minute lang weiter
  • Blitzentspannung zwischendurch: Wenn Sie merken, dass es "stressig" wird, nehmen Sie sich kurze Auszeiten vom Arbeitsalltag. Ein Blick aus dem Fenster, eine Tasse Tee, das Ausstrecken und Dehnen der Muskeln und ähnliche Aktionen sind effektive Mittel zur Stressvorbeugung.
  • Tagesplan: Machen Sie sich am Morgen einen Tagesplan. Dieser bietet Ihnen Orientierung im Tagesablauf und unterstützt Sie dabei, auch in der Hektik des Arbeitsalltags das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren.

Unsere Tipps zur Entspannung am Arbeitsplatz

Entspannung für die Schultern

Mit folgenden Übungsvarianten lassen sich Verspannungen in den Schultern aktiv lösen. Bei regelmäßiger Durchführung wird die Beweglichkeit des Schultergürtels verbessert und führt dadurch neben dem angenehmen Soforteffekt auch langfristig zu einer wohltuenden Wirkung. Die Übungen können wieder in großen auffälligen bis zu kleinen unauffälligen Bewegungen durchgeführt werden.

Entspannung für den Nacken

Verspannungen machen sich häufig besonders im Nacken bemerkbar. Mit diesen Bewegungsideen zeigen wir Ihnen Übungen für den Nacken. Diese verbessern die Beweglichkeit des Kopfes, lösen Verspannungen und tragen entscheidend zur Verbesserung des eigenen Wohlbefindens bei. Wie immer stehen unterschiedliche Varianten zur Wahl – ganz nach Ihrem Bedarf. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den Übungen.

Erfrischung für Körper und Kopf

In diesem Video dreht sich alles um vitalisierende Bewegungsideen. Die aktive Arbeit des Sprunggelenks regt die Durchblutung des gesamten Körpers an. Insbesondere durch die Kombination von Fuß- und Armarbeit fühlen Sie sich erfrischt wie nach einem kleinen Spaziergang im Park. Das Video hält unterschiedliche Durchführungsvarianten bereit, sodass Sie sich den schönen Effekt sogar im Sitzen an den Arbeitsplatz holen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Auftanken und Energie tanken

Wer im Alltag viel zu tun hat, kann nach Feierabend und im Urlaub oft nicht auf Kommando abschalten. Wie gelingt es, die Energiereserven aufzutanken?

Lesen Sie mehr dazu in unserem e-Magazin

Für mehr Informationen zum Thema Gesundheit im Betrieb klicken Sie hier